Posts mit dem Label Travel werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Travel werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

24.11.2016

Weekend Trip - Milano






Pullover: Only (Similar one here)
Jacket: Hallhuber (Similar one here)
Trousers: Hallhuber 
Bag: Hallhuber (Similar one here)
Shoes: Converse (here)
Sunglasses: Armani (here)

Was macht man, wenn man erfährt, dass der Fernbus direkt von Lindau nach Mailand fährt? Genau, nicht lange überlegen und buchen.
Genau das habe ich vor gut einer Woche gemacht. Und ich muss sagen, der Kurztrip hat sich absolut gelohnt. Mailand ist einfach eine traumhafte Stadt. Die Gebäude sind wunderschön und ich muss gestehen, ich hab gar nicht viel eingekauft, da ich total mit Sightseeing beschäftigt war. Die Pinakothek, der Simplon Park und natürlich die Galleria Vittorio Emanuele II standen unter anderem auf dem Programm. Mailand ist eine Stadt, die man gesehen haben muss. Trotz dessen, dass Mailand nicht die günstigste Stadt ist, haben wir beispielsweise für 4 € eine sehr gute Pizza gegessen...

Mein Outfit habe ich daher eher entspannt gehalten. Da wir sehr viel zu Fuß unterwegs waren, wollte ich meine Füße nicht überstrapazieren, weswegen ich seit langem mal wieder meine Converse getragen habe.

Mailand ist immer wieder eine Reise wert. Endlich kann wieder ein Reiseziel auf meiner Liste gestrichen werden und sofern ihr noch nicht in Mailand wart, definitiv eine absolute Empfehlung!

12.10.2016

Das Bella Vista in Friedrichshafen




Wie ihr vielleicht auf Instagram gesehen habt, bin ich für ein halbes Jahr an den Bodensee gezogen. Da ich ein absoluter Fan vom See bin und es mich auch früher schon immer wieder hierher zurück gezogen hat, werde ich natürlich auch über Ausflugsziele oder auch Restaurants hier schreiben.

Friedrichshafen. Eine Kleinstadt am See. Natürlich es gibt schönere Städte aber die Uferpromenade hat wirklich einige nette und leckere Restaurants und ich probiere mich natürlich auch schon fleißig durch.

Vergangenen Samstag hat mich der absolute Hunger nach Nudeln gepackt. Deswegen und auch auf Grund von Empfehlungen hat es mich ins Bella Vista verschlagen. Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert. Nicht nur der direkte Platz am See (schade, dass der Sommer nun vorüber ist), sondern auch die hausgemachten (!) Gnocchis waren sehr lecker und trotz des wunderschönen Platzes, liegen sie mit unter 8 € völlig im Rahmen.

Die Bestellung war reibungslos und das Essen stand schnell auf meinem Tisch, sodass ich endlich meinen Nudelhunger stillen konnte, was auch gelungen ist.

Das Restaurant ist wirklich sehr zu empfehlen und ich werde es definitiv bei meinem (öfteren) Verlangen nach italienischem Essen besuchen.

20.06.2016

Milas - Dubai Mall






Viel zu lange ist meine letzte Reise nach Dubai her. Ok, genau genommen 3 Monate, aber ich bin schon wieder am Planen, wo es das nächste Mal hingeht...

Das Milas Restaurant in der Dubai Mall ist wirklich zu empfehlen! Traditionell emiratische Gerichte mussten wir einfach noch während unseres Besuches essen. Ich liebe es einfach, neues Essen auszuprobieren und das ist im Urlaub wirklich ein absolutes muss. Wir hatten den Tipp aus dem Lonely Planet Reiseführer und ich kann euch wirklich wärmstens einen Besuch in diesem Restaurant empfehlen!
Die Vorspeise habe ich bzw. konnte eher gesagt ich nicht abfotografieren, da ich die viel zu schnell
aufgegessen hatte.

Die Bilder sprechen für sich. Die Namen der Gerichte weiß ich leider auch nicht mehr, aber ich kann euch versichern, dass es noch viel leckerer war als es aussieht.

Ich werde dieses Restaurant definitiv wieder besuchen, sobald ich wieder in Dubai bin, was hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern wird!


12.03.2016

In the desert of Dubai



Shirt: Massimo Dutti (Similar one here)
Trousers: Esprit (Similar one here)
Sunglasses: Armani (Here)

Vergangene Woche war ich in Dubai unterwegs und diese Stadt hat mich einfach nur beeindruckt.

Natürlich durfte auch ein Besuch in der Wüste nicht fehlen.
Wüsten machen micheinfach immer wieder sprachlos... Die Weite, die Ruhe und einfach diese Atmosphäre... 

30.08.2015

On the field




Top: H&M
Maxirock: (Similar one here)
Bag: No Name (Similar one here)

...gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt...

Leider, leider sind die wunderschönen Temperaturen nicht mehr so lange hier und ich genieße wirklich die letzten warmen Tage meiner Semesterferien.

Nach langer Überlegung habe ich mich nun doch für das Tragen eines Maxirockes entschieden und ich kann nun wirklich verstehen, warum die so gern getragen werden. Luftig, leicht und trotzdem schön bedeckt. So gefällt mir das und deswegen wurde kurzerhand dieser sehr alte Rock zu meinem neuen Lieblingsstück. Ursprünglich war er ein Leintuch meiner Uroma und wurde dann zu einem Rock umgenäht...
Wenn der Rock sprechen könnte, was würde er mir alles erzählen?


31.08.2014

Ein Tag am Bodensee





Jacket: C&A
Shirt, Shoes: H&M
Trousers: Hollister
Bag: Michael Kors (similar one here)
Sunglasses: Armani (similar one here)
Bracelet: Gift, Thomas Sabo, from Tansania



Was macht man an einem schönen Sonntag an dem man nicht genau weiß was man tun soll? Genau, man fährt an den Bodensee und genießt ein wenig das mehr oder weniger gute Wetter und das Leben :)

Endlich hatte ich dann auch die Gelegenheit meine neue Michael Kors Tasche auszuführen, die ich mir in Metzingen gekauft habe. Die Tasche ist einfach perfekt für den Herbst!
Die Tasche bzw. Michael Kors hat mich echt überzeugt! Ich war wirklich skeptisch, doch die Taschen haben was!

26.06.2014

Back from Tanzania



Tubetop: H&m (similar one here)
Pants: from Tanzania (similar one here)
Shoes: No Name (similar one here)
Bracelet: from a little Massai girl

Ich bin wieder aus meinem Urlaub zurück. Ich habe drei Wochen Tanzania erkundet und mich in dieses Land verliebt.
Nun bin ich wieder im geordneten Deutschland zurück. Etwas muss ich mich noch eingewöhnen, aber ich hoffe, das passiert bald...

Wie man unschwer an meinem Outfit erkennt, ist es etwas afrikanisch angehaucht... Die Elefantenhose hat mein Herz erobert. Ich finde diese Tiere so bewundernswert!

02.06.2014

Outfit 02.06.2014





Blouse: Gina Tricot
Trousers: Primark (similar one here)
Shoes: No Name (similar one here)
Earrings: H&M
Clutch: DefShop

Das letzte Outfit bevor es für mich ein paar Wochen in den Urlaub geht. Die Bluse hing ewig ungetragen in meinem Schrank rum, bis ich sie dann unbedingt nicht nur haben, sondern auch tragen musste!

Ich werde in den nächsten Wochen wegen meiner Reise hier nichts online stellen bzw. auch nichts auf Instagram posten... Ich brauche meine Ruhe und habe dort eh keine Internetverbindung :)


11.12.2013

From Morocco


So, endlich kommt auch mal wieder ein Post von mir. Zwar kein Outfitpost, aber die folgen auch bald wieder.

Ja, mein letzter Urlaub ist schon "etwas" lange her (.... Trotzdem möchte ich euch gerne meinen Armreifen zeigen, den ich ich mir in Marrakesch gekauft habe. Ich wollte UNBEDINGT etwas von Marrakesch mitnehmen und war schon total verzweifelt. Dann endlich hab ich den Armreifen gesehen und sofort mitgenommen
Ich den totalen Tick, dass wenn ich verreise, ich immer etwas mitbringen muss. Sei es irgendetwas zur Deko, eine Zeitschrift, Muscheln oder Schmuck.

Einen schönen Mittwoch Abend euch :)


05.11.2013

Sail away...

Cardigan: Massimo Dutti, Shirt: Tally Weijl, Trousers: H&M, Bag: Steve Madden, Shoes and Sunglasses: No Name

Ich bin wieder zurück. Die letzte Woche habe ich auf der AIDA im schönen Süden verbracht. Ich will zurück ins Warme. 

Wir hatten unglaublich schönes Wetter. 25 Grad waren jeden Tag angesagt, wir hatten keinen Sturm und unsere besichtigten Ziele waren wunderschön.

Palma de Mallorca muss man gesehen haben. Nein, ich meine nicht den Ballermann. Ich meine die wunderschöne Altstadt. Die verwinkelten Gässchen und alles. Ach. Vor allem wenn wir morgens um 7 Uhr ankommen und es schon solche Temperaturen sind, wie ich in Deutschland niemals erwartet hätte.
Am nächsten Tag gings nach Barcelona. Auch eine klasse Stadt zum Shoppen, auch wenn ich unerwarteter Weise mit fast leeren Händen wieder an Bord gegangen bin. 
Zwei Tage später, wir hatten einen Seetag dazwischen, landeten wir in Cadiz. Eigentlich eine schöne Stadt, wie ich gerade beim Fotos anschauen gemerkt habe, doch als wir ankamen hatte es nur 13 Grad (!!) und ich bin kurz vor dem Erfrieren gewesen und konnte somit die Stadt gar nicht richtig genießen.
Einen Tag darauf kamen wir in Casablanca an. Endlich konnte ich meine Füße ein Mal auf afrikanischen Boden setzten. Die Stadt ist ziemlich interessant. Die Hassan II Moschee hat mich etwas umgehauen und die Märkte dort sind einfach toll.
Wieder zwei Tage später kamen wir in Arrecife auf Lanzarote an. Ich war vor 5 Jahren schon mal dort und ich fand damals die Insel so unglaublich hässlich. Aber ich wurde positiv überrascht! Die Insel hat was. Der Mix aus karibik-ähnlichen Zuständen und karger Lavalandschaft ist interessant. Nur leider haben wir dieses Mal den falschen Ausflug gemacht und sind nach Puerto del Carmen. Bis auf den Strand war das dort überhaupt nicht meins... Alles so mega touristisch und bäh! 
Den Tag darauf sind wir leider um 5 Uhr morgens auf Gran Canaria an den Flughafen und Heim ins kalte Deutschland gefahren... Ich friere hier schrecklich!

Wir hatten einen wirklich schönen Urlaub auf dem Schiff.
Die Trans-Kanaren-Route war wirklich klasse :) Kreuzfahrt ist eh für mich was ganz besonderes und ich werde auch wieder auf das Schiff steigen. 

Und ich hab endlich Delfine im offenen Meer gesehen :)

14.09.2013

Auf dem Rücken der Pferde...




Meine Lieben :)
So, die Schule hat begonnen, ich bin schon wieder am Lernen, der Herbst ist da und das Wetter gefällt mir absolut nicht mehr... Ich trage schon wieder meine geliebten gestrickten Socken. Ohne die geht es im Winter bei mir gar nicht. Die letzten zwei Tage bin ich auch schon mit Winterjacke in die Schule :D Ja, ich bin ne Frostbeule.

So, genug geredet, ich komm jetzt mal zum eigentlichen Teil des Posts... Als ich Anfang der Ferien nach Griechenland geflogen bin, kaufte ich mir die Elle. Ist bei mir schon Tradition wenn ich irgendwo hinfliege oder verreise...

So, da sitze ich im Flugzeug und lese, schlage ich das Taschen und Schuhe Special auf, blättere und lese mich durch und was seh ich? Eine fast identische Kette, die ich von meinem Papa zum 10. Geburtstag bekommen habe. Ich war etwas baff, weil, nun ja, eine Pferdekette in der Elle? Ich bin nicht so überzeugt bzw. passt das für mich nicht zusammen... Doch so wie ich bin, hab ich schon überlegt sie wieder zu tragen, doch nur wie zu tragen? Zu was passt eigentlich so eine Kette? Ich bin unschlüssig, dennoch wollte ich es euch nicht vorenthalten!

Einen schönen Samstag euch ♥

26.08.2013

Last Holiday Outfit




Pulli: DIY by Mum, Pants: Hollister, Shoes: Fred de la Bretoniere, Bag: Steve Madden

Hallo zusammen :)
So, heute hab ich mein letztes Urlaubsoutfit für euch. Leider ist das Wetter hier in Deutschland ja nicht mehr so toll. Regen und Wolken.
Ich bin etwas deprimiert -.- Vor allem wenn ich an wärmere Kleidung denke...

Sonst habe ich wirklich nichts zu erzählen. Ich genieße meine Ferien, in 2 Wochen beginnt der Alltag wieder und ja :) Nichts wirklich spannendes.

Zu meinem Outfit gibt es auch nicht viel zu sagen... Der Pulli sieht wärmer aus als man denkt. Er ist wirklich luftig und war perfekt für die Hitze.

Ich wünsche euch einen schönen Montag :)

21.08.2013

New in from Greece

 O.P.I: Peel Here, Sephora: Sweet Candy(pink) und Light Spirit (Silber)

Lidschatten von Sephora: City Fog 

Shoes: No Name, Braclet: Posh 


Meine Lieben :)
Auch im Urlaub konnte ich ein wenig Shopping natürlich nicht lassen. Dennoch habe es nicht übertrieben...

Ein wenig Kosmetik habe ich bei Sephora gekauft. Der O.P.I Lack war total reduziert und ich musste einfach zuschlagen...
Die Schuhe habe ich schon lange gesucht und das Armband musste einfach mit :)
Das perfekte kleine Schwarze habe ich auch gefunden! Ein Outfitpost dazu folgt natürlich noch :)

Als ich dann in Athen den Flughafen betreten habe, habe ich kurz einen Schock bekommen. Ist da tatsächlich ein Victoria's Secret! Ich bin natürlich sofort reingerannt und habe mir eine Kleinigkeit gekauft :)

Einen schönen Mittwoch euch und genießt das schöne Wetter :)

14.08.2013

Holiday Outfit: AC/DC Shirt




Shirt, Flats: H&M, Shorts: Mavi, Bag: Steve Madden

Meine Lieben :)
oben seht ihr ein erneutes Urlaubsoufit. Ich trug es zum Sightseeing in Athen. Das Shirt ist vom aussehen her total klasse (ich liebe AC/DC), ABER es hat so unheimlich gefusselt -.-
Auf Accessoires im Urlaub hatte ich wirklich keine Lust. War mir alles zu viel Klim-Bim...

Das Outfit war trotz des Fusseln des Shirts perfekt, denn der Aufstieg zur Akropolis war bei fast 50 Grad... Doch so heiß wie sich das mit den Temperaturen anhört, hat sich es niemals angefühlt!

Athen ist wirklich eine schöne Stadt und die Athenerinnen haben so einen tollen Kleidungsstil. Wirklich klasse! Athen ist eine Stadt, die man gesehen haben muss (auch in kultureller Hinsicht)...

Ich koche jetzt Griechisch und backe noch eine Kleinigkeit...
Einen schönen Abend euch noch :)Ich wünsche euch einen schönen Abend:)

11.08.2013

First Outfit from Greece





Shirt: Heine, Hose: Hollister, Bag: Steve Madden

Meine Lieben...

Ich habe die letzten 16 Tage im wunderschönen Griechenland in der Nähe von Athen verbracht.
16 Tage bei über 40 Grad, Sonne, Meer, gutes Essen. Hach.
Ich habe es mir richtig gut gehen lassen.

Ja, dieses mal habe ich einen wirklich richtigen (wie sich das anhört :D ) Outfitpost für euch. Und es wird nicht der letzte sein, denn ich habe den perfekten Fotografen gefunden!

Das Outfit habe ich getragen, bevor wir abends an den Hafen zum Essen gegangen sind... Es war so schön dort :)

Ich versuche mich jetzt zu abklimatisieren und den Sonntag zu genießen :)

24.07.2013

Time for Holidays...




Endlich, wir haben Sommerferien. Meine letzten Sommerferien und ich werde traurig darüber ;)
 Dieses Schuljahr ging so schnell vorbei und im April schreiben wir Abi. Ich mach mir bereits Lernpläne im Kopf. Total verrückt!

Doch ich verdränge jetzt erst mal eine Weile die Zukunft und genieße die Sommerferien. Morgen geht der Flieger und ich verabschiede mich erst mal für 16 Tage. 16 Tage das Leben genießen, neue Leute kennen lernen, mal was anderes sehen und einfach mal ENTSPANNEN!

Oben seht ihr einen kleinen Ausschnitt meines Koffers und ich bin etwas überfordert gewesen, für 16 Tage zu packen! Kleidchen, Blusen, Shirts, Shorts... Zu wenig? Zu viel? Soll ich nicht noch das oder das mitnehmen?
Doch es hat einigermaßen gut geklappt und ich hoffe, ich hab nichts vergessen. Ich kenn mich da zu gut :D

Genießt die nächsten 16 Tage und ich hoffe, ihr genießt die Zeit jetzt auch so wie ich :)

06.05.2013

Dublin Part I








Meine Lieben
Ich bin im totalen Lernstress und komme schon fast auf dem Zahnfleisch daher. Ab Mittwoch habe ich wieder ein Leben außerhalb der Schule. Erstmal... Die nächsten Arbeiten kommen auch wieder -.-

Ich war ja vor kurzem von der Schule aus in Dublin. Nun ja. Dublin war anders als erwartet. Trotzdem hatte es auch etwas an sich. Die Leute sind total freundlich, nur mit dem irischen Akzent hatte ich die ersten paar Tage so meine Probleme. Es hat dann aber nach einer Eingewöhnungsphase gut geklappt.
Geschlafen haben wir zentral. Wirklich perfekt zum Shoppen und um essen zu gehen. Nur unser Hostel war nicht so der Hit. Aber was will man erwarten? Es ist schließlich kein 5-Sterne-Hotel und eine Erfahrung für's Leben. Manchmal muss man eben auch auf die Zähne beißen und einige Dinge hinnehmen.

Von Dublin selbst habe ich nur wenige Bilder. Die Landschaft, auch wenn sie noch sehr karg war, fand ich trotzdem faszinierend.

Da ich Angst hatte, dass mir jemand meine Spiegelreflex-Kamera klaut, habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, nur meine einfache Digi-Cam mitzunehmen... Jetzt ärgert mich das total!

Ein Post über das Shoppen und evtl. das irische Essen folgt noch.

Einen schönen Abend euch noch ♥