Direkt zum Hauptbereich

Sail away...

Cardigan: Massimo Dutti, Shirt: Tally Weijl, Trousers: H&M, Bag: Steve Madden, Shoes and Sunglasses: No Name

Ich bin wieder zurück. Die letzte Woche habe ich auf der AIDA im schönen Süden verbracht. Ich will zurück ins Warme. 

Wir hatten unglaublich schönes Wetter. 25 Grad waren jeden Tag angesagt, wir hatten keinen Sturm und unsere besichtigten Ziele waren wunderschön.

Palma de Mallorca muss man gesehen haben. Nein, ich meine nicht den Ballermann. Ich meine die wunderschöne Altstadt. Die verwinkelten Gässchen und alles. Ach. Vor allem wenn wir morgens um 7 Uhr ankommen und es schon solche Temperaturen sind, wie ich in Deutschland niemals erwartet hätte.
Am nächsten Tag gings nach Barcelona. Auch eine klasse Stadt zum Shoppen, auch wenn ich unerwarteter Weise mit fast leeren Händen wieder an Bord gegangen bin. 
Zwei Tage später, wir hatten einen Seetag dazwischen, landeten wir in Cadiz. Eigentlich eine schöne Stadt, wie ich gerade beim Fotos anschauen gemerkt habe, doch als wir ankamen hatte es nur 13 Grad (!!) und ich bin kurz vor dem Erfrieren gewesen und konnte somit die Stadt gar nicht richtig genießen.
Einen Tag darauf kamen wir in Casablanca an. Endlich konnte ich meine Füße ein Mal auf afrikanischen Boden setzten. Die Stadt ist ziemlich interessant. Die Hassan II Moschee hat mich etwas umgehauen und die Märkte dort sind einfach toll.
Wieder zwei Tage später kamen wir in Arrecife auf Lanzarote an. Ich war vor 5 Jahren schon mal dort und ich fand damals die Insel so unglaublich hässlich. Aber ich wurde positiv überrascht! Die Insel hat was. Der Mix aus karibik-ähnlichen Zuständen und karger Lavalandschaft ist interessant. Nur leider haben wir dieses Mal den falschen Ausflug gemacht und sind nach Puerto del Carmen. Bis auf den Strand war das dort überhaupt nicht meins... Alles so mega touristisch und bäh! 
Den Tag darauf sind wir leider um 5 Uhr morgens auf Gran Canaria an den Flughafen und Heim ins kalte Deutschland gefahren... Ich friere hier schrecklich!

Wir hatten einen wirklich schönen Urlaub auf dem Schiff.
Die Trans-Kanaren-Route war wirklich klasse :) Kreuzfahrt ist eh für mich was ganz besonderes und ich werde auch wieder auf das Schiff steigen. 

Und ich hab endlich Delfine im offenen Meer gesehen :)

Kommentare

  1. Das klingt nach einer wirklich tollen Reise! Vor vielen Jahren habe ich auch eine Kreuzfahrt gemacht und fand es ganz toll jeden Tag eine andere Stadt zu erkunden!

    Hier geht's zu meinem Blog – Folgst du mir, folge ich dir ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt traumhaft, eine Kreuzfahrt steht auch ganz oben auf meiner to-do-liste und am besten auch auf der Aida! :)
    Liebste Grüße, Carina :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥
Konstruktive Kritik und Anregungen werden gerne gelesen, beleidigende Aussagen und Kommentare dagegen sofort gelöscht!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blue and white

Bluse: Mango via About you (similar one here) Hose: Tally Weijl Espandrilles: Keds (similar one here) Ohrringe: H&M
Was passiert, wenn man krank ist und nichts zu tun hat bzw. hatte? Genau, Online-Shopping.
So ging es mir erst kürzlich. Ich habe rumgesurft und den tollen Online-Shop ABOUT YOU entdeckt. Man haben die tolle Sachen... Einfach alles was das Shoppingherz begehrt.

Und wie wollte es der ach so geliebte und geführchtete Sale? Natürlich, ich habe mich verliebt und fleißig geshoppt. Lange habe ich nach einer luftigen Bluse für den Sommer gesucht und dann hab ich die obige von Mango gesehen. Weiß-blau gestreift (ja, wieder Streifen!) und ich war hin und weg.
Der Versand ging auch ruck zuck und da waren meine neue Schätze :)


Frittenwerk Frankfurt - absolut nicht zu empfehlen!

(entschuldigt das schreckliche Foto. Es ist mit meiner etwas miserablen Handykamera aufgenommen worden und dennoch wollte ich euch es nicht vorenthalten)
Vor kurzem war bei Freunden in Frankfurt zu Besuch und wir brauchten was schnelles zu essen bzw. verspürten einen kleinen Hunger.

Da ich immer öfters zu einem kleinen Instagram-Opfer tendiere und eigentlich aus meinem Vapiano-Dilemma (wie kann man das bitte gut finden? Das schmeckt einfach nach nichts und ist überteuert) gelernt haben müsste, bin ich trotzdem ins Frittenwerk spaziert und habe mir Pommes bestellt.

Ich liebe Pommes. Wirklich. Ich habe mich eine Zeit lang ungelogen davon ernährt (was ich nicht unbedingt zum Nachmachen empfehle!) und deswegen wollte ich natürlich auch das Frittenwerk ausprobieren und die gehypten Pommes testen....

Zudem mag ich gutes Essen. Hierbei lege ich bewusst die Betonung auf gut. Doch das was ich da gegessen habe, war leider absolut nicht gut. Ich habe mir die Classic Quebec bestellt und war maßlo…

Stilwild 2016 - Frühjahrsedition

Formart
Schneewittchens sieben Sterne
Paperflap

ziemsdesign
running mhhh
Vergangenes Wochenende war ich mit einer guten Freundin auf der Stilwild in Tübingen unterwegs.

"Die Stilwild bietet vielen kleinen Labels, Jungdesignern, Herstellern und Händlern, die im Zeitalter des Internets oft selbst kein eigenes Ladengeschäft besitzen, eine Plattform sich und Ihre Produkte direkt vor Ort im „real life“ zu präsentieren.
Was im World Wide Web aufgrund des großen Angebotes oft verborgen bleibt können die Besucher auf der Stilwild entdecken, sich ausführlich über Produkte beraten lassen, sich über die Firmenphilosophien informieren und ganz ohne Mausklick und virtuellen Warenkorb stöbern und shoppen!"via: Silwild
Genau nach meinem Motto war bereits die Beschreibung der Messe. Ich bin ganz oft einfach beim Onlineshopping überfordert und weiß absolut nicht, was ich jetzt bestellen soll und auf das Rücksenden habe ich auch meist keine Lust... Ja, da bin ich echt altmodisch...


Das Angebot der …